Hauptinhalt

Fördersäulen

Fördersäule A: Landesweite Fachnetzwerke

© SMS

Landesweite Fachnetzwerke sind Projekte, welche die Vernetzung der zivilgesellschaftlichen Initiativen zum Ziel haben oder der Bündelung sowie dem Transfer fachlicher Expertise und wirkungsfeldbezogener Informationen in einem spezifischen Bereich der Fördergegenstände der Richtlinie dienen. Weiterführende Informationen zu Landesweiten Fachnetzwerken haben wir in einem Kurzleitfaden für Sie zusammengestellt.

Fördersäule B: Regionale Netzwerke

Regionale Netzwerke sind Projekte, die durch die Vernetzung der regionalen Gemeinwesenarbeit zur Stärkung der demokratischen Kultur in Sachsen beitragen. Ziel und Aufgabe dieser Netzwerk­projekte ist es unter anderem, die regionale Vernetzung von Akteuren der Demokratiearbeit in einem Landkreis beziehungs­weise einer Kreisfreien Stadt zu stärken und weiter­zuentwickeln. Darüber hinaus bündeln und transferieren sie fachliche Expertise in diesem Bereich. Weiterführende Informationen zu den Regionalen Netzwerken haben wir in einem Kurleitfaden für Sie zusammen­gestellt. Projektträger, die ein Regionales Netzwerk-Projekt beantragen möchten, tragen sich bitte für Ihren Landkreis auf unserer DIGITALEN SACHSENKARTE ein.

Fördersäule C: Projekte zur Demokratieförderung

© SMS

Das Förderinstrument »Projekte zur Demokratieförderung« soll engagierten Vereinen und Initiativen die Möglichkeit bieten, Ihre Projekte in der Demokratiearbeit mehrjährig und damit kontinuierlich in Sachsen umsetzen zu können. Mit diesem Instrument können Projekte gefördert werden, die sich bis zu drei Jahre insbesondere einem Themenschwerpunkt der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit widmen oder zur Stärkung demokratischer Werte und Handlungskompetenzen beitragen. Weiterführende Informationen zur diesem Projekttyp haben wir in einem Kurzleitfaden für Sie zusammengestellt.

Fördersäule D: Kleinprojekte

© SMS

Das Förderinstrument Kleinprojekt soll engagierten Vereinen und Initiativen die Möglichkeit bieten, Ihre Projektidee aus dem Bereich Demokratiearbeit zügig in Sachsen umsetzen zu können und neuen Antragstellern ermöglichen, das Förderverfahren kennenzulernen. Weiterführende Informationen zu Kleinprojekten haben wir in einem Kurzleitfaden für Sie zusammengestellt.

Fördersäule E: Bildungsfahrten

© Pixabay: Clker-Free-Vector-Images

Unter dem Oberbegriff »Bildungsfahrten« können Maßnahmen gefördert werden, die der Stärkung und Förderung von politisch-historischem Wissen dienen. Vorrangig können Bildungsfahrten zu Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus, zu Gedenkstätten für die Opfer der SED-Diktatur sowie zum Deutschen Bundestag führen. Diese Projekte können somit auch außerhalb Sachsen stattfinden. Weiterführende Informationen zu Bildungsfahrten haben wir in einem Kurzleitfaden für Sie zusammengestellt.

zurück zum Seitenanfang