Portalthemen

Schnelleinstieg der Portalthemen

    Herzlich willkommen!

    Das Landesprogramm »Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz« (WOS) des Freistaates Sachsen fördert das zivilgesellschaftliche Engagement für die freiheitlich demokratische Grundordnung. Auf diesen Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen zum WOS.

    Hauptinhalt

    Über das WOS

    Logo des Weltoffenen Sachsen

    Alle Projekte

     Projektbild Aktion Zivilcourage e.V.

    Gerade in der heutigen Zeit ist es notwendig, dass dieses Programm sachsenweit bekannt gemacht wird, dass viele Vereine und Verbände mitmachen, denn Demokratie und Wertevermittlung sind gerade für Sachsen besonders wichtig.

    Petra Köpping, Sächsische Staatministerin für Gleichstellung und Integration

    7 Schritte auf dem Weg zur Förderung

    /
    Eine Idee: Sie haben eine Idee, die hilft, Extremismus abzubauen? Oder Toleranz und Akzeptanz fördert? Oder Opfer politisch motivierter Gewalt unterstützt?
    (© SMGI)

    Eine Idee: Sie haben eine Idee, die hilft, Extremismus abzubauen? Oder Toleranz und Akzeptanz fördert? Oder Opfer politisch motivierter Gewalt unterstützt?

    /
    Die Voraussetzungen: 1. Zunächst müssen Sie klären, ob Sie als Zuwendungsempfänger in Frage kommen. 2. Ist Ihre Projektidee zuwendungsfähig? Findet Ihr Projekt in Sachsen statt? Nehmen hauptsächlich Menschen teil, die in Sachsen leben?
    (© SMGI)

    Die Voraussetzungen: 1. Zunächst müssen Sie klären, ob Sie als Zuwendungsempfänger in Frage kommen. 2. Ist Ihre Projektidee zuwendungsfähig? Findet Ihr Projekt in Sachsen statt? Nehmen hauptsächlich Menschen teil, die in Sachsen leben? Entsprechen die Projektziele den Zielen des WOS?

    /
    Beschreibung: Nun müssen Sie Ihr Projekt ausführlich und schlüssig beschreiben.
    (© SMGI)

    Beschreibung: Nun müssen Sie Ihr Projekt ausführlich und schlüssig beschreiben.

    /
    Beantragung: Anschließend können Sie alle für Ihren Projektantrag online notwendigen Formulare downloaden, ausfüllen und abschicken.
    (© SMGI)

    Beantragung: Anschließend können Sie alle für Ihren Projektantrag online notwendigen Formulare downloaden, ausfüllen und abschicken.

    /
    Prüfung: Nach Eingang Ihres Antrags wird er durch die Sächsische Aufbaubank - Förderbank (SAB) geprüft. Anschließend wird auf Grundlage eines Votums des Beirats über die Bewilligung entschieden.
    (© SMGI)

    Prüfung: Nach Eingang Ihres Antrags wird er durch die Sächsische Aufbaubank - Förderbank (SAB) geprüft. Anschließend wird auf Grundlage eines Votums des Beirats über die Bewilligung entschieden.

    /
    Zeiträume: Anträge für das Folgejahr müssen bis zum 31. August gestellt werden. Soll das Projekt nach dem 01. Mai starten, kann bis zum 31. Januar beantragt werden. Ausnahmen für akute Projekte kleineren Förderbedarfs sind möglich.
    (© SMGI)

    Zeiträume: Anträge für das Folgejahr müssen bis zum 31. August gestellt werden. Soll das Projekt nach dem 01. Mai starten, kann bis zum 31. Januar beantragt werden. Ausnahmen für akute Projekte kleineren Förderbedarfs sind möglich.

    /
    Kontakt: Wenn Sie Fragen oder Probleme haben, können Sie sich jederzeit an die Stabsstelle Demokratieförderung wenden.
    (© SMGI)

    Kontakt: Wenn Sie Fragen oder Probleme haben, können Sie sich jederzeit an die Stabsstelle Demokratieförderung wenden. Stabstelle Demokratieförderung: demokratie@sms.sachsen.de / Jan-Ulrich Spies / 0351 564 - 5902

    zurück zum Seitenanfang